SPORTBETRIEB

Eingangsbereich Umkleiden
Eingangsbereich Umkleiden

Die Mehrzweckhalle ist als sogenannte "Einzelhalle für Spiele" konzipiert, das heißt, die für die Sportveranstaltungen nutzbare Fläche beträgt 22 x 44 Meter. Die lichte Raumhöhe(gemessen bis unter die das Dach tragenden Fachwerkträger) beträgt 7 Meter.
Somit ist beispielsweise den internationalen Richtlinien für Handball-Wettkampf-Spiele (Spielfeldgröße 40 x 20 Meter) Rechnung getragen; auch allen anderen gängigen Hallensportarten haben auf Grund der vorhandenen Geräteausstattung und den entsprechenden Markierungen auf dem Hallenboden optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen.

Mittels flexiblen Trennvorhängen- in den jeweiligen Hallendritteln und zusätzlich in der Hallenmitte angebracht! - können bis zu drei oder verschieden große Übungseinheiten (für Schul- und Vereinssport) abgeteilt werden.

Entlang der Hallenlängsseite ist mittels dreier Sitzreihen eine Tribüne für bis zu 200 Zuschauer ausgebildet

Sportlogo
Sportlogo

Die Bühne kann von der Halle durch eine flexible, aber feste Trennwand abgeteilt werden. Sie ist dadurch als zusätzlicher Gymnastikraum nutzbar.

Die sechs über einen separaten Sportler bzw. Schülereingang erschlossenen Umkleideeinheiten haben jeweils eigene Außenzugänge und können so auch autark für Sportveranstaltungen im Freigelände genutzt werden.

Hier können Sie sich ein Bild von den verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten (77 KB) der Mehrzweckhalle machen und folgend  finden Sie den aktuellen Hallenbelegungsplan.

Sporthalle Innenbereich
Sporthalle Innenbereich
Sporthalle Aktivcenter
Sporthalle Aktivcenter

Veranstaltungen

Bankverbindungen

Sparkasse Wiesental:

IBAN: DE65 6835 1557 0003 001229
BIC: SOLA DE S1SFH
BLZ: 68351557
Kto.Nr.: 3001229

VR-Bank Schopfheim:

IBAN: DE52 6839 1500 0070 203510
BIC: GENODE 61 SPF
BLZ: 68391500
Kto.Nr.: 70203510

Postbank Karlsruhe:

IBAN: DE95 6601 0075 0009 893751
BIC: PBNK DE FF
BLZ: 66010075
Kto.Nr.: 9893751

Web-Postfach

Über folgendes Web-Postfach kann ein Bürger/Kunde seine Anfragen stellen:
sicher kommunizieren mit dem Bürgerbüro